Im Vigilance Kurs Eigensicherung werden sie keine Ausbildung zum klassischen Kampfsportler finden! Das was wir hier anbieten ist kein Selbstverteidigungsseminar wie es zuhauf mehr oder minder seriös feilgeboten wird. Auf Basis neuester, wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse aus Psychologie, der Kunst des Mentaltrainings und uralten aber effizienten Techniken der Kampfkünste haben wir etwas entwickelt um ihnen Handlungsfähigkeit selbst unter extremen Bedingungen zu verleihen.

In diesem Lehrgang geht es um die effektive Anwendung Ihrer durch den natürlichen Vorgang der Evolution bereitgestellten Abwehrmechanismen. Es geht darum, diese individuell zu entdecken und zu erfahren. Sie werden lernen, wieder Ihrer Intuition zu Vertrauen um damit die Möglichkeit zu erhalten, die im Training vermittelten Kampftechniken instinktiv und verhältnismäßig ein zu setzen. Erweitert durch die logische  Kombination mit Mindtricks um ihnen den notwendigen klaren Vorteil in einer beliebigen Selbstverteidigungssituation zu verschaffen.

Durch die vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten geben wir ihnen die passenden Werkzeuge um durch präventive Verhaltensweisen schon potenzielle Gefahren zu erkennen und situationsgerecht reagieren zu können. Darauf aufbauend bringen wir ihnen bei, wie sie mit korrektem, kontextuellem Verhalten diese Situationen nicht nur durch- sondern auch zu überstehen. Wir tragen dafür Sorge, dass Sie unseren zu Grunde liegenden Plan verinnerlichen um natürlich auch nach Ende der jeweilige Situation den richtigen Umgang mit dieser sofort vor dem inneren Auge zu haben. Denn, wie in anderen Disziplinen gilt auch hier: Wichtig ist das Ganze.

Der Preis für die Teilnahme liegt bei 275€*. (*inkl. MwSt.) Der Kurs erstreckt sich übe zwei Tage und findet am 13.11.2017 und 14.11.2017 von 9 bis 17 Uhr statt.

 

Theoretisches Training:

  • Vorstellung Andreas Luttropp
  • Sicherheitsbelehrung
  • Sicherheit bei Würgen
  • Muskellähmung
  • Nervenpunkte
  • Hebel und Fixpunkte
  • Ziel der Ausbildung
  • Vorstellung Musado
  • Geschichte zur Vorbereitung
  • Prävention  „beginnt Zuhause“ 
  • Schaubild Vigilance
  • Unbeabsichtigte Reaktionen
  • Stress und Entscheidungen
  • Das Auge und die Wahrnehmung 
  • Beispiele: Messerkampf
  • Alternative Waffen
  • Distanz 
  • Verfolgungen erkennen / Planen
  • Verfolgung enttarnen / Plan durchführen
  • Gefährliche Personen beim Dating erkennen
  • Gefährliche Personen erkennen
  • 4D Regel
  • Mind Tricks vor der Aktion
  • Mind Tricks in der Aktion
  • Mind Tricks nach der Aktion
  • Direct Emergency Drills

 

Praktisches Training:

  • Kampfstellungen
  • Welche Stellung kommt wann zum Einsatz?
  • Meidbewegungen
  • Ellbogen 
  • Schlagtechniken 
  • Fußtechniken
  • Schlagpolstertraining mit Situationsveränderungen
  • Distanzen schaffen
  • Finten Erklärung
  • Bewegungstraining 
  • Einstiege
  • Finten Training 
  • Handlungs -und Verhaltenstraining
  • Situationstraining
  • Kampftraining 
  • Arten der Würge und Schutz
  • Aufwärmen Technik 
  • Erklärung der Nerventechniken
  • Nerventechnik und Kontrolle
  • Abwehr gegen Griffe
  • Abwehr gegen Würgen /Schwitzkasten 
  • Abwehr gegen Umklammerungen
  • Direct Emergency Drills  Training  
  • Distanz Training
  • 4D Training
  • Szenarien Training an 6 realen Orten
  • 4D Praxis
  • Techniken Mind Tricks Praxis

 


 

Die Kurse finden in den Räumlichkeiten des bekannten Aikido-Kreises Köln statt:

Kenjutsu Schule Köln / Aikido Kreis Köln
Heinrich-Brüning Str. 2f
50969 Köln